Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag der offenen Tür der Landeshauptstadt München

Mai 4 @ 10:00 - 16:00

kostenlos
Rundgänge und Gesprächsrunde

Der Tag der offenen Tür der Landeshauptstadt München ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen der Münchner Stadtverwaltung. In verschiedenen Veranstaltungen setzt sich das NS-Dokumentationszentrum mit der Arbeit der Stadtverwaltung während der NS-Zeit auseinander und bietet einen Einblick in die Entstehung der aktuellen Wechselausstellung.

11.00 und 13.00 Uhr | Verwaltung und Verantwortung – Die Mitwirkung der Stadtverwaltung an den nationalsozialistischen Verbrechen

Der Rundgang gewährt Einblick in die Struktur und Arbeitsweise der Münchner Stadtverwaltung während der nationalsozialistischen Herrschaft. Es wird die Frage nach der Verantwortung der Verwaltung für NS-Verbrechen gestellt und die Auseinandersetzung der Stadtgesellschaft mit dem historischen Erbe thematisiert .

14.00 und 16.00 Uhr | Nicht Schwarzweiß. Eine Intervention in Farbe

200 Schülerinnen und Schüler der Städtischen Berufsschule für Farbe und Gestaltung aus sieben Berufszweigen haben sich im Rahmen einer Intervention in der Dauerausstellung des NS-Dokumentationszentrums mit der Geschichte des Nationalsozialismus und gegenwärtigen gesellschaftspolitischen Fragen auseinandergesetzt: Was bedroht uns, was sichert unsere Zukunft? Welche Werte sind uns wichtig? Wie bauen wir Vorurteile und Feindbilder ab? Bei dem dialogischen Rundgang stellen die Schülerinnen und Schülern das Projekt und einzelne Werke vor.

14.00–16.00 Uhr | Die Stadtverwaltung im Nationalsozialismus

Als Gründungsort der NSDAP und ‚Hauptstadt der Bewegung‘ gewann München im Städtegefüge des „Dritten Reiches“ eine besondere Bedeutung. Der städtische Beamtenapparat bildete eine zentrale Stütze der Herrschaft des NS-Regimes. In einer offenen Gesprächsrunde können die Besucherinnen und Besucher Fragen an Expertinnen und Experten richten und dabei einen Einblick in die aktuelle Forschung zu diesem Thema erhalten.

Ort NS-Dokumentationszentrum München, Treffpunkt jeweils im Foyer

Eintritt frei

Anmeldung für die Rundgänge veranstaltungen.nsdoku@muenchen.de

Veranstalter NS-Dokumentationszentrum München

Details

Datum:
Mai 4
Zeit:
10:00 - 16:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

NS-Dokumentationszentrum München
Telefon:
089 23367000
E-Mail:
nsdoku@muenchen.de
Website:
https://www.ns-dokuzentrum-muenchen.de/home/

Veranstaltungsort

NS-Dokumentationszentrum München
Brienner Str. 34
München, Bayern 80333 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
089 23367000
Website:
https://www.ns-dokuzentrum-muenchen.de/home/