Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Ich danke Dir, Hedwig, Frau, Jüdin, Meine“ – Hedwig Lachmann und Gustav Landauer

Mai 14 @ 15:00 - 16:00

14. Mai um 15:00

Ein Abend mit Dr. Birgit Seemann und Dr. Siegbert Wolf. Lesung: Vanessa Eckart und der Sebastian Griegel. Anmeldung unter monacensia.programm@muenchen.de. Gustav Landauers Huldigung galt seiner zweiten Ehefrau, der angesehenen Lyrikerin und Übersetzerin Hedwig Lachmann (1865-1918). Ihre einfühlsamen Nachdichtungen trugen dazu bei, die Werke von Poe, Wilde, Shelley, Balzac und Ungarns Poeten für den deutschen Sprachraum zu erschließen. Die Lachmann-Biografin Dr. Birgit Seemann und Dr. Siegbert Wolf, Herausgeber von Landauers „Ausgewählten Schriften“, nähern sich im Gespräch der besonderen Lebensgemeinschaft von Hedwig Lachmann und Gustav Landauer.

Details

Datum:
Mai 14
Zeit:
15:00 - 16:00
Veranstaltungskategorien:
,