Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

C258 $ -19/1 Resonanzverhältnisse – Beobachtungen zur Faschisierung Deutschlands

März 14 @ 19:00 - 21:30

Sind die neuen völkisch-nationalistischen Bewegungen und ihre Parteiform eine
Gefahr für das, was wir „demokratische Verhältnisse“ nennen? Oder bringt die
bürgerliche Gesellschaft mit dem „Kapitalistischen“ als Basis diese sie zerstö-
rende Kraft erst hervor?
In seinem politischen Tagebuch notiert und kommentiert Klaus Weber Äußerungen,
Informationen und Berichte, um sie dann so zu „wenden“, dass Zusammenhänge-
sichtbar und Gefährdungen – „Faschisierung“ genannt – deutlich werden. „Reso-
nanzverhältnisse“ ist der Versuch, aus der Flut tagtäglicher Informationen im Zeit-
raum Frühjahr 2016 bis Frühjahr 2018 eine Tendenz „herauszulesen“. Die These:
Was wir sehen (die Gefahr einer Faschisierung Deutschlands, Europas, der USA),
ist bloß die Spitze des Eisbergs. Er selbst ist größer und die Gewässer sind insge-
samt kalt.
䉴 Lesung, Donnerstag, 14.03.2019 , 19:00–21:30 Uhr
䉯 Leitung: Prof. Dr. Klaus Weber, Dipl. Psych., Professor an der Fachhochschule
München
䉯 Treffpunkt: DGB-Haus, Raum T.0.01
䉯 Im Rahmen von Arbeit und Leben München

Bitte melden Sie sich an:

Über das Internet:

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/

oder

per E-Mail unter: anmeldung@bildungswerk-bayern.de

oder

per Fax unter: 0 89 / 5 38 04 94

Details

Datum:
März 14
Zeit:
19:00 - 21:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

DGB Bildungswerk München
E-Mail:
anmeldung@bildungswerk-bayern.de
Website:
http://www.bildungswerk-bayern.de/

Veranstaltungsort

DGB-Haus
Schwanthalerstr. 64
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
089 / 517 00 - 102
Website:
http://muenchen.dgb.de/