Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Antikriegstag

August 31 @ 14:00 - 17:00

Mit dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen am 1. September 1939 begann der Raub- und Vernichtungskrieg Nazi-Deutschlands, der die Welt in Brand steckte und über 55 Millionen Menschen das Leben kostete.
Die Lehre aus diesen Verbrechen heißt: Nie wieder Krieg – Nie wieder Faschismus!

Am Antikriegstag, 80 Jahre nach Beginn des von Hitlerdeutschland entfesselten Zweiten Weltkriegs, erinnern wir daran, wohin das Wiedererstarken von Nationalismus und Militarismus, von Großmachtansprüchen, von Menschenfeindlichkeit und Rassismus führen.

Abrüsten statt Aufrüsten ist heute das Gebot der Stunde.
Wenn die Bunderegierung entsprechend ihrer NATO- Zusage die Militärausgaben erhöht, dann wird sich der Rüstungsetat in fünf Jahren von heute 43 Mrd. auf jährlich 85 Mrd. Euro verdoppeln.
Statt Milliarden für Rüstung und Kriegsvorbereitung zu verschleudern,
müssen unsere Steuergelder in das Sozialsystem, ins Bildungswesen und die Abwendung der Klimakatastrophe investiert werden.

Anzeige-Text-PDF

Veranstaltungsort: Marienplatz, Marienplatz, München
Raum: kein Raum angegeben
Veranstalter: Münchner Friedensbündnis, Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus
Eintritt: Frei
Kategorie:

Kontakt: claus.schree@t-online.de

Details

Datum:
August 31
Zeit:
14:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Marienplatz
Marienplatz 1
München, 80331 Deutschland
+ Google Karte