Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Antifa Boazn: Ideologien und Strategien der „Neuen Rechten“

Dezember 4 @ 19:00 - 22:30

Einmal im Monat veranstalten wir unsere „Antifa Boazn“. Mit Vorträgen, Filmen, Diskussionen zu aktuellen antifaschistischen Themen. Das ganze in lockerer Atmosphäre mit leckerem veganem Essen und kühlen Getränken. Diesmal:

+++ Einführung in Ideologien und Strategien der „Neuen Rechten“, erklärt unter anderem an der „Identitären Bewegung“ +++

Ein Blick auf die „Identitären“ kann sich lohnen. Nicht um ihnen ebenfalls die dreiste Selbstinszenierung als angeblich pfiffige oder gar gewaltfreie rechte Jugendorganisation abzunehmen. Aber mensch kann am Beispiel dieser Organisation auf Ideen und Strategien von denen blicken, die sich selber als „Neue Rechte“ beschreiben. Davon sind derzeit viele ja regelrecht fasziniert, sei es von der IB („Jung, hip, rechtsextrem“, Hannoversche Allgemeine), von Martin Sellner („Martin Sellner hört Hip Hop und hasst den Islam“, www.zeit.de), von Götz Kubitschek („Der dunkle Ritter Götz“, Der Spiegel) oder von der vorgeblichen Intellektualität am rechten Rand („Die schreiben Artikel auf einem Niveau, bei dem man erst mal ins Schleudern kommt“; Buchhandlung Lehmkuhl).

Doch ist der Faschismus echt so kompliziert? Robert Andreasch erläutert – insbesondere für Einsteiger_innen – die lange Geschichte der „Neuen Rechten“, ihre Akteur_innen, Ideologien und Strategien.

Robert Andreasch ist Mitarbeiter der Antifaschistischen Informations-, Dokumentations- und Archivstelle München e. V. (a.i.d.a.) und arbeitet als Autor, Journalist und Sachverständiger zur radikalen Rechten in Süddeutschland.
(https://www.aida-archiv.de)

Link zur Veranstaltung: http://asm.blogsport.de

Details

Datum:
Dezember 4
Zeit:
19:00 - 22:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Ligsalz8
Ligsalzstraße 8
München, 80339 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://ligsalz8.de/