Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

A030-19/2 „Ein Unsinn hört auf, ein neuer beginnt“

Juli 22 @ 16:30 - 18:30

€6

Oskar Maria Grafs frühe Münchner Jahre 1911–1919
Mit 17 Jahren kam Oskar Maria Graf nach München, fand Eingang in die Kreise
der Anarchisten und Bohemiens, „saß dumm zwischen ihnen und versuchte ein
möglichst bedeutendes Gesicht zu machen“. Die folgenden Jahre gehörten zu
den aufregendsten seines Lebens. Auf diesem Rundgang begegnen wir dem jun-
gen Dichter in Zeiten der Not und Verzweiflung, begleiten ihn durch Kriegs- und
Revolutionswirren und erfahren von so mancher bedeutsamen Begegnung.





Stadtteilrundgang, Montag, 22.07.2019 , 16:30–18:30 Uhr
Leitung: Rita Steininger, Lektorin und Autorin
Treffpunkt: Zweigstr. 10
Am 22.07.2019 ist der 125. Geburtstag von Oskar Maria Graf!
siehe auch Lesung D310-19/2, S. 91

Bitte melden Sie sich an:

Über das Internet:

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/

oder

per E-Mail unter: anmeldung@bildungswerk-bayern.de

oder

per Fax unter: 0 89 / 5 38 04 94

Details

Datum:
Juli 22
Zeit:
16:30 - 18:30
Eintritt:
€6
Veranstaltungskategorien:
,