Die erste Machbarn-Website geht online!

Januar 23, 2016

Wir MünchnerMachbarn sind online

Online!!! Drei Jahre Anlauf, ein guter Anlass, ein Tag Arbeit und schwupps - der erste Webauftritt der Münchner Machbarn ist fertig. Heute, am 23.01.2016, haben Alfred und Markus den Wunsch einer Münchner Machbarn-Website zum "1.Social Hackathon" bei der Mantro.net Gmbh mitgenommen.

IMG_02458B66619E-D3CF-44AB-B936-2142E4FDEFC4

Wenn dann acht motivierte, talentierte, phantastische und vor allem sensationell gut aussehende Menschen für acht Stunden zusammenkommen, von Britta mit leckerstem Essen versorgt und von Konark (@Konark, we love you!) hervorragend gecoacht werden, dann ist die Website auch schon fertig. Wer nach so einem Kraftakt auf der Seite keiner Fehler findet, der hat wohl nicht richtig gesucht. Egal. DANKE Team und vor allem DANKE Alex vom Cook and Code!
#einfachmalmachen

Das war der Stammtisch in der Kulturjurte

November 27, 2015

Stammtisch in der Kulturjurte

Vielleicht weil vorher schon 2 kleinere Gesprächskreise von GenE stattfanden, waren wir am 26. Nov. 2015 in der Kulturjurte wirklich gut besucht. Nach interessanten Diskussionen im großen Kreis bildeten sich bald kleinere Gruppen mit sehr intensivem Austausch und auch Zweiergespräche:

  • es gab Diskussionen zum Format MM, und das Fazit wir wollen gerade eine offene/wenig strukturierte Plattform sein, die Treffen organisiert und Menschen in Kontakt bringt. Wir können deshalb keine politischen Aussagen machen und das ist ok, gemeinsames Ziel aller Organisationen ist, die Nachhaltigkeit in München zu verbessern
  • es gab eine Einführungsrunde in die Nachhaltigkeitsszene für alle Neulinge
  • es gab Planungen zu einem größeren Treffen mit zwei Teilen: einem Fortbildung- und Vernetzungssteil für alle Initiativen und einen offenen Teil für alle Interessierten zum Kennenlernen
  • kurz wurde das Thema Internetplattform für Kalendertool angesprochen: es wird am Mo Kontakte mit einer Unesco-Beauftragten geben und es soll mit dem RGU über die Finanzierung gesprochen werden.

Wir kamen dann wieder im großen Kreis zusammen und beendeten den "offiziellen" Teil. Doch es dauerte noch länger, weil jetzt viele Kontakte geknüpft oder es sich auf dem Sofa einfach bequem gemacht wurde ....

23.10.2015 im Import-Export: Szene.Macht.Klima

Oktober 24, 2015

Szene.Macht.Klima im Import-Export

Vielen Dank für das schöne Vernetzungsevent zwischen Machbarn, Szene und Klima! Für alle, die nicht da waren, eine kleine Zusammenfassung: Daniel Überall erinnerte uns eingangs wieder einmal an die Dringlichkeit und Motivation unseres Handelns für eine nachhaltigere, klimafreundliche Stadt. Und dann kamen sie schon, die MacherInnen, die Machbarn unserer Stadt: commit, bikeKitchen, foodsharing, Green City, Kulturjurte, Umweltakademie, BenE München, rehab republic, Serlo Permakultur, Auergarten, sneep und ouishare stellten uns mit Blitzlichtvorträgen ihre Missionen und Mitmach-Möglichkeiten vor.

Auf dem anschließenden Markt der Initiativen kamen wir ins Gespräch; neben vielen Einzelakteuren waren auch die BürgerEnergiewende und die Bürgerlobby Klimaschutz, Polarstern, Divestment und das Nachhaltigkeitslabor voll Enthusiasmus und Tatendrang dabei. Bei vegan-pikantem Eintopf wurde es gemütlich, zum Abschluss bauten wir ein buntes Netz mit unseren nächsten Schritten für ein nachhaltigeres, schöneres München.

Das Treffen hat einige unserer Ziele befördert: Wir haben gesehen, wie viele gute Leute und Projekte es in München schon gibt. Wir haben von neuen Aktionen und Bündnissen erfahren, sind in Austausch getreten und als Community näher zusammengewachsen. Wir haben neue Menschen dazugewonnen und die Szene sichtbar gemacht und nach außen geöffnet.

Machbarn-Treffen

Regelmäßige Treffen seit Januar 2015

August 3, 2015

Regelmäßige Treffen seit Januar 2015

In den letzten Monate sind wir regelmäßig in unterschiedlicher Konstellation zusammengekommen.

Am 19.1. kamen ca. 30 Machbarn in der Kulturjurte zusammen, nachdem noch in aller Eile die Sturmschäden am Dach behoben worden waren. Allein die Dämmung der Wände fehlte noch - da hieß es zusammenrücken! In lockerer Atmosphäre und nach einer Vorstellungsrunde startete der Austausch über die anwesenden Themen und Projekte der Münchner Nachhaltigkeitsszene. Die Food-Coop fand neue Helfer, die Transition-Gruppe Neuinteressenten, der Idealistische Salon ein paar neue Member-Requests und die Kulturjurte Ideen für neue Veranstaltungen. So geht Vernetzung!

Am 21. Febr. trafen wir uns in der Glockenbachwerkstatt (Blumenstr.7) um 19 Uhr locker flockig, um uns dann ab 21 Uhr beim 4. Münchner Clubmob mit Livemusik einfach wohl zu fühlen https://www.facebook.com/events/910016869038004/.

Vernetzung in echt

Am 14. Mai waren wir wieder in der Kulturjurte (Dachauerstr. 114) um 20 Uhr. Wir hatten Gäste aus England. Hauptthemen waren: die Teilnahme am Klimaherbst, die Idee einer Eventsearchmachine für München und ein gemeinsames Picknick Anfang Juli.

Pick-mob am 31. Juli 2015 beim Monopteros
Als Sommer-Treffen der Münchner (Nachhaltigkeits-)Initiativen gab es ein Machbarn-Picknick im Englischen Garten - Picknicken und mit guten Leuten ratschen Wir (um die 25 Teilnehmer) saßen lange im großen Kreis zusammen. Als es dunkel wurde, bildeten sich kleinere Grüppchen bis spät in die Nacht.